Die Philosophie des weien "g-Bauern"!

von P. Leisebein (Leipzig)

 

Wieder einmal mchte ich eine Partie zeigen,in der der g-Bauer im BDG die herausragende Rolle spielt!

berhaupt haben die weien Bauern (besonders c- ,g- und der d-Bauer) wichtige und unterschiedliche Funktionen im weien Aufbau!

Die strategische Funktion ist einfach und klar auf den schwchsten Punkt im schwarzen Lager ausgerichtet,dem Punkt f7!

Dazu wird der g-Bauer vorgeprescht und der Schutzspringer vertrieben. Der Dauerdruck auf f7 sichert dann Wei eine gefhrliche Initiative! Wir spielen eben im "Diemerschen Sinne" vom 1.Zug an aufs Matt!

Hier ist es die "Harikiri-Variante" ,die ziemlich spektakulr die weien Angriffsabsichten demonstriert.

Diese Variante gegen die "Teichmann-Verteidigung" spielte auch sehr oft und erfolgreich unser amerikanischer Schachfreund Tom Purser.

Der kraftvolle Schluangriff ist instruktiv und lehrreich zugleich!

 

 

(11) Leisebein,P - Kuni,R [D00]

BDG02 DVC-TURNIER, 2000

 

1.d4 d5 2.e4 dxe4 3.c3 f6 4.f3 exf3 5.xf3 g4 'Teichmann-Verteidigung 6.h3 xf3 7.xf3 c6 8.g4 Harikiri-Variante 8...e6 Schwarz verzichtet auf den zweiten Bauern! 9.g5 d5 10.d3 xc3 [10...b4 11.00 A) 11...xd4+ 12.e3 d7 13.ad1 xd3 14.xd3 c7 15.f4 c5+ 16.h1 e7 17.e4 e5 (17...a6 18.xc5 xc5 19.d6 f5 20.xf5 exf5 21.e1+ d7 22.e7+ c8 23.xf7 10 Hall,A-Lyne,C/cr BCCS vs PCSI-PEX 1986 (23)) 18.xe5 10 Mc Grew,T-Dorobanow,N/Internet Chess Club 1997 (18); B) 11...d7 12.e4 B1) 12...d6 13.e2!? (13.h5 g6 14.f3 d5 15.e2 00 16.c4 e7; 13.a3 d5 14.e2 f5 15.gxf6 xf6 16.g5 00 17.d3) 13...00 14.h5! 10 Leisebein,P-Hartwich,A/corr(occ) 1999 (22); B2) 12...8a6N 13.a3 (13.e2 d5 14.c4 b6 15.b3 c8 16.e3 d6 17.d3 g6 18.ad1 b4 19.b1) 13...d5 14.e2 b6 (14...f5 15.d3=) 15.d3 (15.b3 d8 16.c4 e7=) 15...c7 16.f4 b5 17.e5 d6 18.b3 10 Leisebein,P-Gohla,U/DESC-TURNIER 2000 (34 (25)] 11.bxc3 d5 [11...d6 12.f1 e7 13.b1 00 14.e3 g6 15.h4 g7 16.h5 b6 17.d2 e5 18.hxg6 fxg6 19.h3 d7 20.h1 10 Hansen,J-Grant,N/cr ESMT 1990 (20)] 12.e4 d7!?N [12...c4?! 13.f1 e5 14.d3 (14.b1!) 14...xc3+ 15.e2 f6?! (15...xa1 16.xf7+ d8 17.g6 e7 18.g5 xf1+ 19.xf1 xg5 20.xg7+-) 16.g6+ hxg6 17.xc3 10 Purser,T-"Edwin"/ICC 1998 (17)] 13.00 [13.b1!? a6?? 14.xb7!] 13...a6 [13...d6 14.b1 b6 15.e3=] 14.b1 [14.a3 c8 15.b1 d6] 14...c8 15.f4 e7 16.g3 00?! [16...b5!?] 17.e5! Schon der Gewinnzug! [17.d3 f5 18.a4 ce8 19.b3 c8 20.c4 d8 21.g6=] 17...b5 [17...g6 18.h4 h5 19.f6 d6 20.xg6 xe5 21.dxe5+-] 18.h4 h6 [18...g6 19.h6 f6 20.xg6+-] 19.f6!! Ein Hemmungsopfer! 19...xf6 20.xf6

10

Partie zum Nachspielen (online laden, offline nachspielen und eventuell speichern)


zurck zu Theorie